Posted by Marfino on January 11, 2020

Für 4 Tage war Jens unser Gast in Marfino.

Jens weilte bereits einige Tage in Moskau und wollte sich, bevor er dann wieder pünktlich zum Jahreswechsel in Moskau zurückkehrt, einige Tage bei uns entspannen und die ländliche Ruhe genießen.

Von Moskau ist unser Gast ganz einfach mit einem nächtlichen Direktzug bis nach Staraja Russa gefahren. Das ist bequem, sicher und angenehm. Wir holten ihn dann früh vom Bahnhof ab. Bis zu uns nach Marfino sind des dann ja nur noch 7 km.

Neben Erholung mit Ausschlafen, Spaziergängen und Banjabesuchen lernte Jens die Stadt Staraja Russa mit ihren schönen Kirchen und dem Kurpark kennen.

Jens wollte auch den deutschen Sammelfriedhof in Korpowo im ehemaligen Demjansker Kessel besuchen. Er ist Hamburger und hatte dort Bekanntschaft mit Leuten geschlossen, deren im 2 WK gefallenen Angehörige eben dort auf diesem Friedhof durch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge beerdigt wurden.

Ein Ausflug an den Ilmensee durfte natürlich auch nicht fehlen.

Die zeit verging wie "im Fluge" und am 30.12. gegen 22:45 Uhr setzte sich Jens wieder in die Bahn und es ging zurück in die hektische und prachtvoll geschmückte Millionenstadt Moskau.

Jens hat es gefallen. Und er versprach uns, wiederzukommen.